Morfit Logo
SOFTWARE
SearchKontaktHilfeHome

Lexikon benutzen


Tipps zu Lexikon
Das meistnichtbeachtete Programm in OSX 10.5 ist wohl "Lexikon".

1.
Mit dem Start des Programms öffnet sich ein Fenster mit einem Eigabe feld (oben rechts).

2.
In fast allen Programmen kannst du ein Wort übermalen und mit einem Rechtsklick (oder mit einem Ctrl-Klick) kannst du direkt das übermalte Wort nachschlagen.

3.
Das Wort anzeigen, wo der Mauszeiger steht:
Tastaturkurzbefehl ^⌘D (Ctrl+Befehl+D) und schon wird in einem kleinen Fenster die Erklärung gezeigt.
Tipp: Halte die Tasten gedrückt und bewege die Maus: es werden alle Wörter erklärt, die unter den Mauszeiger kommen.
  • Klick auf mehr... für genauere Auskünfte.

4.
Du kannst Wörter auch auf das Lexikon-Programmsymbol ziehen, um die Erklärungen anzuzeigen.

Einstellungen:
Apple liefert Leopard mit japanischen Wörterbüchern aus, die nicht aktiviert sind und deshalb nicht durchsucht werden können.

  • Die Wörterbücher können hier aktiviert und sogar umsortieren werden.
  • Hinweis: Erst wenn man das Einstellungsfenster schließt, werden die Änderungen übernommen.

  • Die Lautschrift kann in britischer oder amerikanischer Aussprache angezeigt werden.

  • Bei dem Wikipedia-Wörterbuch kann man festlegen, welche Sprachversion der Wikipedia durchsucht werden sollen.

  • Hinweis: Fast alle Wörter eines Textes sind mit passenden Wörtern im Lexikon verlinkt, fahre mit der Maus darüber und klicke für weitere Erklärungen darauf.

HTML-Tipp:
wie einen Link auf Seiten, kannst du auch Link auf das Lexikon setzen:
die URL beginnt mit dict://

Beispiel:
Test