Morfit Logo
BETRIEBSSYSTEM
SearchKontaktHilfeHome

CPU - Prozessor

Erstellt: 16.05.2005
Betriebssystem: OSX PantherOSX Tiger
Level: basic
Aktualisiert: 23.06.2007
Kommentare: 0 Kommentare
Bewertung:
Als Prozessor (lat. procedere: voranschreiten; prozessor = "Vorwärtsgeher") bezeichnet man in der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) eine Verarbeitungseinrichtung. Dieser Begriff kann sich auf Hardware oder Software beziehen.

Bild links:

Da die Prozessoren sehr heiss werden, benötigen sie Kühlkörper. Die Oberfläche wird vergrössert, daher die grössere Abkühlung. Der Prozessor selbst ist darunter. siehe Blid unten.

Der Hauptprozessor, englisch Central Processing Unit oder kurz CPU, oft auch nur als Prozessor oder Zentraleinheit (ZE) bezeichnet, ist der Teil eines Computers der alle anderen Bestandteile steuert.
Die Arbeit der CPU wird dabei von einem Programm in Form von Maschinencode gesteuert. Die Verarbeitung von Daten, die Ausführung von Programmen, geschieht in der CPU.
Zu den zentralen Aufgaben der CPU gehören rechnerische Operationen, das Lesen und Schreiben von Daten im Arbeitsspeicher.
Die moderne Form der CPU ist der Mikroprozessor, der alle Bausteine der CPU auf einem Microchip vereinigt.

mehr zu CPU's bei Wikipädia
G4 Prozessor



Kommentare

  Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen 


(Die E-Mail Adresse wird nicht publiziert!)

Bitte tragen Sie noch den Prüfcode ein. Dieser dient dazu automatisch generierte Spameinträge zu verhindern.








Links zum Thema:

08.09.2007
Computerquiz
kleines Quiz
Computerbuch
Dieses Buch wendet sich an Leser ohne jegliche Grundkenntnisse, die noch nie mit...
Grundwissen Computer ZUM WIKI
ZUM Wiki ist eine offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse
Beats Biblionetz: Informatik, ICT & Schule
In diesem Gebiet geht es um alle Aspekte von Informations- und...