Morfit Logo
BETRIEBSSYSTEM
SearchKontaktHilfeHome

Elektronische Rechen-Hilfsmittel

Erstellt: 14.05.2005
Betriebssystem: OSX PantherOSX Tiger
Level: basic
Aktualisiert: 23.06.2007
Kommentare: 0 Kommentare
Bewertung:
Bis die mechanischen Rechenhilfen durch elektrische ersetzt wurden, dauerte es lange. In dieser Zeit wurden viele Geräte erfunden, die sehr kurios waren.

Es war eine ziemlich einfache Idee war es, die Vier-Spezies-Maschine mit einem elektrischen Motor zu bauen, anstatt mit einer Kurbel, die von Hand gedreht werden musste. Ende der fünfziger Jahre entstanden so wahre mechanische Wunderwerke, die in einem kompakten Tischgehäuse eine Tastatur, einen Drucker, den Elektromotor und das Rechenwerk unterbrachten.

Auch Konrad Zuse versuchte es ersteinmal mit Mechanik. Seine Z1 arbeitete allerdings bereits mit dem Binärsystem und war frei programmierbar - genauer: Sie arbeitete nicht, denn die komplexe Mechanik wollte nie so richtig funktionieren. Der Durchbruch kam erst mit der relaisbasierten Z2 und deren Nachfolgern Z3 und Z4.

Trotzdem gilt die Z1 heute als der erste frei programmierbare Computer der Welt.





Kommentare

  Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen 


(Die E-Mail Adresse wird nicht publiziert!)

Bitte tragen Sie noch den Prüfcode ein. Dieser dient dazu automatisch generierte Spameinträge zu verhindern.








Links zum Thema:

08.09.2007
Computerquiz
kleines Quiz
Computerbuch
Dieses Buch wendet sich an Leser ohne jegliche Grundkenntnisse, die noch nie mit...
Grundwissen Computer ZUM WIKI
ZUM Wiki ist eine offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse
Beats Biblionetz: Informatik, ICT & Schule
In diesem Gebiet geht es um alle Aspekte von Informations- und...