Morfit Logo
HARDWARE
SearchKontaktHilfeHome

Kabel und Stecker: VGA

Erstellt: 01.03.2005
Betriebssystem: OSX PantherOSX TigerOSX Leopard
Level: basicplus
Aktualisiert: 09.09.2007
Kommentare: 0 Kommentare
Bewertung:
VGA (Anschluss)
Der VGA-Anschluss verbindet Computer (Grafikkarten) und Anzeigegeräte (Bildschirme, Beamer) Es ist ein analoger Bildübertragungsstandard für Stecker- und Kabelverbindungen. Es wird kein Ton übertragen. Die Bildqualität kann eingestellt werden und ist sehr hoch, daher empfehlenswert. Nur ist das Kabel sehr dick und steif, es eignet sich nicht immer für Präsentationen.

Steckverbindung:

Mit VGA-Stecker bezeichnet man einen 15-Poligen Mini-D-Sub-Stecker mit drei Anschlussreihen. Der Ausgang der Grafikkarte ist stets weiblich (Buchse, Kontaktpins unsichtbar), der Eingang am Anzeigegerät kann je nach Typ beiderlei Geschlechts sein. In der Regel (alle modernen Röhren- und LCD-Monitore) ist dieser aber ebenfalls weiblich, sodass ein Verbindungskabel zumeist zwei männliche Stecker benötigt (Bild).
Viele neue Macs werden mit einem Mini-VGA-Ausgang geliefert. (Videoausgang)
Da ist ein Adapter ((Kupplung) nötig, um auf das normale VGA-Kabel zu gelangen.



Kommentare

  Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen 


(Die E-Mail Adresse wird nicht publiziert!)

Bitte tragen Sie noch den Prüfcode ein. Dieser dient dazu automatisch generierte Spameinträge zu verhindern.