Morfit Logo
BETRIEBSSYSTEM
SearchKontaktHilfeHome

Vorsicht beim Userimport!

Erstellt: 06.07.2004
Betriebssystem: OSX PantherOSX Tiger
Level: basic
Aktualisiert: 08.09.2007
Kommentare: 0 Kommentare
Bewertung:
OS X Server 10.2 Workgroup Manager:
Vorsicht beim Userimport! Wenn Benutzer mit Umlauten importiert werden, kann es sein, dass das Programm abstürzt und nicht mehr aufgestartet werden kann. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, im Netinfomanager (in den Utilities) die übergeordnete Domain gewählt werden. Dort können die User bearbeitet werden. So können die Benutzer des letzten Imports vor dem Crash von Hand gelöscht werden.




Kommentare

  Keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen 


(Die E-Mail Adresse wird nicht publiziert!)

Bitte tragen Sie noch den Prüfcode ein. Dieser dient dazu automatisch generierte Spameinträge zu verhindern.








Server-Themen:
Variable i not possible
In einem Netzwerk wurden die Clients mit...
/var/usr/resolv.conf fehlt
Beim Erstellen eines Restore-Sets mit...
Netboot/Dhcp Manager stürzt ab
Beim Konfigurieren des Netboot/Dhcp Managers...
Vorsicht beim Userimport!
Vorsicht beim Userimport! Wenn Benutzer mit...
Einwahlprobleme nach Passwortänderung
Nach der Änderung des Passwortes kann sich...
Adobe Photoshop Elements - Netzwerkproblem
Pantherserver - PantherClient (alle...
So funktioniert ein Netzwerk
Nun, ganz so funktioniert es nicht immer...
Userimport von Jaguar auf Panther
Wir haben in unserer Schule die Jaguarserver...